Montag, 21.10.2019

Sterilitätsabklärung

 

Besteht nach 12 Monaten regelmäßig termingerechtem ungeschütztem Geschlechtsverkehr ein unerfüllter Kinderwunsch, so ist dieser Zustand laut WHO als Krankheit definiert und entsprechend abzuklären und zu behandeln.

Ich biete Ihnen zur Sterilitätsabklärung die Durchführung folgender Untersuchungen an:

  • exakter Anamnese und gynäkologischer Untersuchung
  • Hormonstatus (optimal zwischen 2. und 5. Zyklustag)
  • Zyklusmonitoring mittels Ultraschall und Blutabnahme
  • Infektionsabstrich vaginal und Cervikal (Gebärmutterhals)
  • Zuweisung zum Spermiogramm
  • Zuweisung zur Eileitersonographie oder Laparoskopie (Bauchspiegelung)
  • Zuweisung zu einer Gebärmutterspiegelung

Erweiterter Abklärung:

  • Genetische Abklärung
  • Immunologische Abklärung
  • Blutgerinnungsstatus
  • Antimüllerhormonbestimmung – zur Bestimmung der Eizellreserve
  • Antraler Follikelcount – zur Bestimmung der Eizellreserve